106


1 Seiten

Apollo11 (Drabble)

Amüsantes/Satirisches · Kurzgeschichten
Jetzt waren sie vier Tage unterwegs und befanden sich auf einer Reise, wo noch nie zuvor jemand war. Doch jeder Mensch auf der Erde konnte das Reiseziel am Himmel sehen. Lautlos, unaufhaltsam glitt die Mondlandefähre auf den Trabanten zu. Feuer strahlte aus der Landefähre heraus und das Raumschiff setzte sanft auf dem Mond auf. Die Luke öffnete sich und der Astronaut kletterte langsam von der Leiter. Wie in Zeitlupe bewegte er sich. „Schnitt, gut gemacht Neil Armstrong. Wir haben`s im Kasten! Das ist ein kleiner Schritt für einen Mensch, aber ein riesen Arschtritt für die Russen“, sagte der Regisseur lächelnd.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Besuch beim Zahnarzt Teil 3 (Drabble)  
Schwarze Schafe (Drabble)  
Der Froschkönig (Drabble)  
Besuch beim Zahnarzt Teil 2 (Drabble)  
Der Fan (Drabble)  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Geschenk  
Wasser, Wasser, Wasser !!!  
Mesut Özil – Recht und Unrecht  
Das Licht der Hajeps Band 3 - Erster Kontakt / Kapitel 11 u. 12 u. 13 ENDE  
Mission Titanic - Kapitel 3  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De